Mwakigwena-Schule in Ukunda

1.400 Schüler werden in der staatlichen Mwakigwena Primary Schule in Ukunda unterrichtet (einschließlich Kindergarten und Behinderten-Klassen). Seit 2009 besteht eine aktive Verbindung zur Schule unserer Partners, dem Verein "Wir helfen Afrika e.V." Die Vereinsgründer Leni und Helmut Günther stellten private Mittel zur Verfügung, um die desolate Wasserversorgung komplett zu erneuern. Es folgte seit 2009 ein Nahrungsmittelprojekt für die Kinder des Kindergartens und der Ausbau der Schule.

 

Im Jahr 2020 konnten MAKUSTI und "Wir helfen Afrika e.V." gemeinsam notwendige Renovierungsarbeiten und den Bau der Behindertenschule realisieren: Vier Klassenräumen, das offizielle Schulleitergebäude und das Lehrerzimmer wurden renoviert. In allen Räumen wurden u. a. die Dacheindeckungen erneuert  und die Fußböden mit hochwertigen und nachhaltig widerstandsfähigen Galana-Natursteinplatten instand gesetzt. Lehrerzimmer und das Schulleitergebäude wurden mit Schreibtischen und Stühlen ausgestattet.

Darüber hinaus konnte der Bau der Behindertenschule umgesetzt werden. Spezielle Schulmöbel vom Schreiner angefertigt, schaffen eine ideale Lernumgebung für die besonderen Ansprüche behinderter Kinder. Hier werden nun in vier Klassenräumen Kinder mit körperlichen und geistigen Behinderungen unterrichtet. 

Im Februar 2020 durften wir mit einem großen Fest die Einweihung der Schule feiern. Wir haben uns sehr gefreut bei diesen Festakt persönlich dabei gewesen zu sein und das Land Kenia mit seinen wundervollen Menschen kennengelernt zu haben.

Hier geht es zu unserem Reisebericht aus Kenia.

Einweihung der Schule